Lyphdrainage

Lymphtaping

Lymphtaping wird in den Ödemstadien 0 bis 1 zur Ergebnisoptimieung der KPE mit manueller Lymphdrainage angewandt. Durch Verschiebungen im Hautbereich werden die oberflächlichen Lymphgefäße angeregt, ein Transport der lymphpflichtigen Lasten in die nächstgelegenen Lymphknoten mit Ableitung über die lyphatischen Wasserscheiden findet statt.